Der Kleintierbereich

„Irre, wie viele verschiedene Kleintiere hier leben!

Neugierig? Dann lest weiter!“

Das Tierheim Wau-Mau-Insel ist am Stadtrand von Kassel gelegen und hat daher wenig Fläche im Außenbereich zur Verfügung. Unsere Kleintiere können nur im Haupthaus untergebracht werden und es gibt leider keine Außengehege für Kaninchen und Meerschweinchen. Allerdings ist die Zahl der Kleintiere in den letzten Jahren zurückgegangen. Durchschnittlich finden ca. 30 – 50 Kleintiere ein vorübergehendes Zuhause in der Wau-Mau-Insel.

Am häufigsten werden Zwergkaninchen im Tierheim aufgenommen, aber auch Meerschweinchen, Farbratten, Farbmäuse, Wüstenrennmäuse, Hamster, Chinchillas, Degus oder Ziervögel kommen in unsere Obhut, bis wir ein liebevolles und artgerechtes Zuhause gefunden haben. Im Obergeschoss des neuen Hundehauses entstehen auch neue Kleintierzimmer, so dass es zukünftig vier Zimmer für Kaninchen, Hamster & Co gibt.

Weitere Informationen, wie die Bedürfnisse und Haltung, zu den verschiedenen Kleintierarten findet Ihr im nachfolgenden Link.

Wenn Ihr Euch für eine Art entschieden habt, könnt Ihr nach Zuhausesuchenden schauen.“